Kampf der Titanen: ONLINE vs. OFFLINE

Mal ganz ehrlich: Ich kann diesen Quatsch nicht mehr hören!

Wenn du, als selbständige Unternehmerin mit einem kleinen Geschäft irgendwo in der Fußgängerzone, heute immer noch denkst Ecommerce und Internet machen dir dein Geschäft kaputt, dann bist du mit deiner Entwicklung in den 1990 stecken geblieben. Sorry, klingt hart, ist aber so!

Es gibt nicht die „Online Welt“ oder die „Offline Welt“

Es gibt eine einzige Welt. Im Leben ist das unser 4,6 Milliarden Jahre alter „Blauer Planet“. Und im Geschäftsleben ist es DEIN Business, deine Firma – das womit du dein Geld verdienst.

Es ist vollkommen egal, ob du einen Laden in einer Stadt oder auf dem Land hast, ob du erste Reihe Fußgängerzone oder dritte Reihe für Insider zu finden bist. Es ist auch egal, ob du überhaupt einen eigenen Laden hast oder von zu Hause aus arbeitest, ob im Außendienst oder im Bereich Networking oder was auch immer –  es ist deine BUSINESS WELT, dein GESCHÄFT!

Die Frage, die wir uns heute alle stellen sollten lautet viel mehr: Wie machen wir auf uns aufmerksam? Und da kann die Antwort „offline“, „online“ oder „online UND offline“ lauten“.

Die Aufgabe einer Unternehmerin

Deine vornehmlichste Aufgabe als selbständige Unternehmerin besteht darin Gewinne zu erwirtschaften: PUNKT. Ohne Gewinn kein Business!

Du bist nicht dazu da, selbst deine beste und fleißigste Angestellte zu sein! Dann hättest du dich nicht selbständig machen brauchen.

Du musst dafür sorgen, dass genügend zufriedene Kunden da sind, damit deine Angestellten die besten für dich sein können oder – wenn du noch keine hast –  damit du welche einstellen kannst.

Zufriedene Kunden sorgen für Umsatz und für den Gewinn, der dir am Monatsende einen schönen Kontostand beschehrt.

Deine Hauptaufgabe ist es, dein Unternehmen zu entwickeln und dafür brauchst du zahlende Kunden (Wunschkunden).

Kunden gewinnen 1990 vs. 2000+

Klar, du kannst weiter einfach das machen, was du schon immer gemacht hast: Flyer drucken, Anzeigen schalten und jeden Morgen deinen Displayaufsteller vor die Ladentür stellen. Immer in der Hoffnung, dass ein passender Kunde es sieht und vorbeikommt.

Warum es Zeit wird die 1990iger zu verlassen

Unsere Kunden sind längst raus aus den 90igern. Sie sind im Internet-Zeitalter angekommen – schon längst! Darum wird es Zeit, höchste Zeit!

Mach dich da sichtbar, wo deine Kunden sind, nicht zufällig sondern tatsächlich und regelmäßig und in fast unbegrenzer Zahl.

Fast jede Suche beginnt heute online!

 

Ich kenne keine Branche, in der heute nicht nach Infos, Produkten oder Dienstleitungen online gesucht wird.

Dein Geschäft machst du Offline, aber deinen Kunden holst du dir über Online Kanäle wie deine Website oder die Sozialen Medien.

Übrigens: Das geht viel einfacher als du vielleicht denkst. Wie gnau, dass kannst du in meinem neuen Videokurs lernen. Dieser ist für dich kostenlos. Melde ich einfach an und sei dabei.