Schnell mal das Smartphone herausgeholt und geschaut, wo es in der näheren Umgebung ein gutes Restaurant oder Cafè gibt.

Heute ist es gang und gäbe sich online zu informieren!

Bei der Auswahl lassen wir uns dann gern von virtuellen Insidern, in Form von Gästebewertungen, beraten.

Neben persönlichen Empfehlungen von Freunden oder der Familie sind solche Bewertungen mittlerweile die beliebteste Orientierungshilfe für Restaurantsuchende geworden.
Im Umkehrschluss bedeutet das für Restaurants aber, wer online nicht bewertet wird, ist noch nie empfohlen worden und wird daher auch weniger ausgewählt.
Daraus wiederum folgen schlechtere Rankings in den Suchergebnissen der Suchmaschinen. Google zu Beispiel pusht diejenigen, die regelmäßig viele Bewertungen einsammeln. Aus Sicht von Google sind das eben auch die empfehlenswertesten Restaurants und diese werden dann auch empfohlen – in Form von Top-Platzierungen in den Suchergebnissen.

Wo kann ich als Restaurant bewertet werden?

Für Restaurantbewertungen gibt es unzählige Portale. Die Wichtigsten für Gastronomen sind die klassischen Bewertungsportale wie

  • „Yelp“
  • TripAdvisor“ oder auch
  • „speisekarte.de“.

Darüber hinaus gibt es kleinere, teils auch regionale Portale, welche sich durchaus lohnen können.

Wer eine eigene Facebookseite hat sollte auch hier unbedingt Bewertungen sammeln.

Der Platzhirsch in Punkto Onlinebewertungen ist meiner Meinung nach allerdings Google selbst, denn wer auch immer in einer fremden Stadt unterwegs ist, verlässt sich am liebsten auf die Empfehlungen der Suchmaschine. Das ist – aus Kundensicht – einfach am Einfachsten.

Wie bekomme ich mehr Bewertungen für mein Restaurant?

Von allein geht nix!
Restaurantbewertungen fallen leider nicht vom Himmel und positive Bewertungen schon gar nicht. Leider ist es noch immer so, dass Gäste tendenziell eher über negative Erfahrungen berichten, als sich lobend zu äußern.
Werde aktiv und bitte Deine Gäste um eine Bewertung! Eine Vielzahl wird dieser Bitte gern nachkommen. Denn wer fühlt sich nicht geehrt, wenn er nach seiner Meinung gefragt wird? Das kennen wir doch alle aus persönlicher Erfahrung. Wir fühlen und wichtig und wertgeschätzt – ein Effekt, welchen Du immer wieder für Dich nutzen kannst.

4 Möglichkeiten um neue Onlinebewertungen zu bekommen

1.) Frag direkt nach!

Eine einfache Möglichkeit Deine Gäste um eine Restaurantbewertung zu bitten, ist sicherlich direkt nachzufragen. War ein Gast während des Essens zum Beispiel immer wieder mit seinem Smartphone beschäftigt, ist die Wahrscheinlichkeit besonders groß, dass er Deiner Bitte gern nachkommen wird.

2.) Schick eine Bewertungseinladung

Reserviert ein Gast telefonisch bei Dir, dann frag nach seiner Telefonnummer. Damit hast Du die Möglichkeit – nach seinem Restaurantbesuch – ihm einen QR-Code oder Link für eine Bewertungseinladung zu schicken.
Diese Methode hat noch den entscheidenden Vorteil für Dich: Du entscheidest, auf welcher Plattform die Bewertung erolgt.

3.) QR-Code direkt auf der Rechnung

Drucke einen QR-Code auf die Rechnung! Das ist ein weiterer, sehr effektiver Weg um neue Bewertungen einzusammeln.

4.) Ein eigenes Tablet

Schaff Dir ein Tablet an und bitte Deine Gäste darum, damit einen kurzen Fragebogen auszufüllen. Als Dankeschön dafür darfst Du gern einen Espresso oder einen „Absacker“ spendieren.

Warum macht es Sinn, aktiv Bewertungen einzusammeln?

1. Mehr Sichtbarkeit im Internet

Deine Bewertungen beeinflussen Dein Ranking! Suchmaschinen wie Google leiten aus vielen Bewertungen eine höhere Bedeutung ab und zeigen Dein Restaurants prominenter in den Suchergebnissen an. Wer dagegen keine oder nur sehr wenige Bewertungen hat, kann – aus Sicht der Suchmaschinen – somit nicht so wichtig sein und findet sich so ganz schnell auf den unbedeutenderen, hinteren Plätzen wieder.

2. Dein „guter Ruf“ in der Branche (online)

Zufriedene Gäste bewerten gern, daran solltest Du immer denken.
Mit der Anzahl der Bewertungen steigt Dein Ranking und damit Deine Bekanntheit im Netz.

3. Mehr Gäste für Dein Restaurant

Mehr Sichtbarkeit und ein guter Ruf bedeuten letztlich, dass immer mehr Gäste bei Ihrer Onlinesuche auf Dich stoßen und sich auch für Dein Restaurant entscheiden.

4. Mehr Gäste, mehr Umsatz, mehr Gewinn

Mehr Gäste bedeuten natürlich immer auch mehr Umsatz und so bleibt mehr für Dich mehr übrig.

Und diese neuen Gäste werden dann auch Bewertungen für Dich abgeben, was Deine Sichtbarkeit und guten Ruf weiter steigert und so zu noch mehr Gästen führt – ein Kreislauf! Ziel erreicht!!!!