Du hast eine Website – klasse!

Aber nutzt – oder besser noch – benutzt du sie auch so, dass sie dir etwas bringt? Neue Kunden? Zusätzlichen Umsatz? Oder ist sie einfach nur da? Einfach nur weil “Heute hat man eben eine!”?

Nutze und benutze deine Website!

Klar, digitale Visitenkarten kann man auch heute noch machen? Aber wozu? Diese „Mini-Webseiten“  bringen in den wenigsten Fällen wirklich etwas.

Eine Website muss heute Leben – sie ist fast wie eine Filiale deines Geschäfts. Mach was draus!

  • Schreib regelmäßig neue Blogartikel und update immer wieder die bereits bestehenden
  • Aktualisiere deine Angebote und Dienstleistungen, vervollständige sie
  • Informiere über besondere Events oder Aktionen
  • Halte deine Kontaktmöglichkeiten aktuell
  • Kommuniziere mit deinen Kunden, halte Kontakt

 

Du traust dich nicht? Warum nicht?

Deine Website geht nicht kaputt!

Du kannst nichts kaputt machen, zumindest nicht so einfach und vor allem nicht, wenn du die richtigen und vor allem einfache Systeme verwendest.

Such dir einen zuverlässigen Provider ( ich selbst arbeite seit einigen Jahren mit all-inkl. zusammen und empfehle diesen auch). Verwende dazu WordPress als CMS. Es gibt einen guten Grund dafür, dass WordPress heute  zu den beliebtesten Systemen gehört.

Es ist recht schnell und einfach zu installieren und, dank der zahlreichen Themes, ist die eigene Seite schnell selbst erstellt. Wer du dich hier nicht selbst herantraust, der holt dir für diesen Teil Hilfe von einem Experten (gern kannst du mich fragen 😉 ).

Ist die Seite fertig und online, dann kannst du selbst loslegen und „für Leben in der Bude“ sorgen.  Jeder, der schon mal eine Brief mit Word geschrieben hat, kann in WordPress eigene Beiträge veröffentlichen.

Wichtig: Sorge dafür, dass regelmäßig Backups deiner Seite gemacht werden.

Nichts ist schlimmer, als Geld für die eigene Website ausgegeben zu haben und sie dann einfach so „herumliegen“ zu lassen. Das ist “Geld verbrennen”.

Fang an, werde aktiv – da geht nichts kaputt und falls doch mal etwas schief gehen sollte, dann hast du dein Backup.

Mit der Website und OnlineMarketing neue Kunden Gewinnen und mehr Umsatz machen

Klingt das interessant für dich?

Dann hol dir jetzt die Schritt-für-Schritt-Anleitung mit den ersten 1 plus 10 Schritten